Marc Wäckerlin
Für eine libertäre Gesellschaft

Zigarren: Eigenschaften und Bezeichnungen

August 15, 2023

Views: 73

Lust auf Whisky und Zigarren? Wer in die Welt der Zigarren einsteigen möchte, steht vor einer Fülle von Begriffen, die erst mal unbekannt sind. Daher möchte ich hier ein wenig Klarheit schaffen mit Informationen, die ich mir zusammengesucht habe:

  1. Tabakblätter: Eine Zigarre besteht in der Regel aus drei verschiedenen Tabakblättern, die von verschiedenen Pflanzen und Regionen stammen können:
    1. Einlage: Die Füllung der Zigarre.
    2. Umblatt: Auch «Binder» genannt.
    3. Deckblatt: Auch «Wrapper», das äusserste Blatt.
  2. Herkunft der Blätter: Die Blätter einer Zigarre können von verschiedenen Teilen der Tabakpflanze stammen, die je nach Position unterschiedliche Eigenschaften aufweisen:
    1. Ligero: Kommt aus der oberen Krone der Tabakpflanze. Ligero-Blätter sind am kräftigsten und enthalten einen höheren Nikotingehalt.
    2. Seco: Kommt aus der Mitte der Pflanze. Seco-Blätter haben ein mittleres Aroma und tragen zur Geschmacksnuance der Zigarre bei.
    3. Volado: Kommt aus den unteren Blättern der Pflanze. Volado-Blätter sind leichter und dienen dazu, die Zigarre gut brennen zu lassen.
  3. Deckblattfarben: Zigarren können verschiedene Deckblattfarben haben, die von hell bis dunkel reichen. Diese Farben können auf die Fermentation und das Reifungsverfahren der Tabakblätter zurückzuführen sein und beeinflussen den Geschmack der Zigarre.
    1. Claro: Hellbraun bis hellbraun. Diese Zigarren haben in der Regel einen milden Geschmack.
    2. Colorado/Caramel: Mittelbraun. Diese Zigarren bieten eine ausgewogene Mischung aus Geschmack und Stärke.
    3. Maduro: Dunkelbraun bis schwarz. Diese Zigarren sind in der Regel kräftiger und haben oft süssliche, erdige oder schokoladige Aromen.
  4. Maduro-Zigarren: Wenn eine Zigarre als «Maduro» bezeichnet wird, bedeutet dies, dass das Deckblatt aus fermentierten Tabakblättern hergestellt wurde, was zu seiner dunklen Farbe und den charakteristischen Aromen führt. Maduro-Zigarren haben oft einen reichhaltigen, komplexen Geschmack und sind bei Zigarrenliebhabern sehr beliebt. Allerdings ist der Geschmack stärker von der Einlage abhängig, als vom Deckblatt.
  5. Ringmass: Das Ringmass einer Zigarre bezieht sich auf den Durchmesser der Zigarre, gemessen in 1/64 eines Zolls (ohne Einheit) oder in Millimetern. Ein höheres Ringmass bedeutet eine dickere Zigarre. Ringmasse können von Format zu Format variieren und beeinflussen den Zug und die Rauchdauer.
  6. Zugwiderstand: Der Zugwiderstand bezieht sich auf den Widerstand, den man beim Inhalieren an der Zigarre spürt. Ein leichter Zug ermöglicht einen leichteren Rauch, während ein festerer Zug einen dichteren Rauch erzeugt.
  7. Boxpress: Eine Form der Zigarre, bei der sie in der Verpackung leicht zusammengedrückt wird, um eine rechteckige oder quadratische Form zu erhalten.
  8. Culebra: Ein ungewöhnliches Format, bei dem drei schlanke Zigarren miteinander verflochten sind. Sie werden oft als Einheit verkauft und müssen vor dem Rauchen vorsichtig voneinander getrennt werden.
  9. Vitola: Der Begriff «Vitola» bezieht sich auf das Format und die Grösse einer Zigarre. Es umfasst verschiedene Eigenschaften wie die Länge, den Durchmesser und die Form der Zigarre. Die Vitola ist praktisch die äussere Erscheinung der Zigarre und beschreibt, wie sie physisch aussieht und wie gross sie ist. Jede Zigarrenmarke bietet oft verschiedene Vitolas an, um verschiedene Geschmackspräferenzen und Rauchdauern zu bedienen. Zum Beispiel können zwei Zigarren desselben Tabakmischung unterschiedliche Vitolas haben, wodurch sie sich im Geschmack und in der Raucherfahrung leicht unterscheiden können. Die Wahl einer bestimmten Vitola kann den Geschmack und das Raucherlebnis beeinflussen. Es gibt im Wesentlichen zwei Kategorien: Parejos (gerade) und Figurados.
    1. Parejos:
      1. Robusto: Ein beliebtes Format mit einer Länge von etwa 12,7 cm bis 15,2 cm und einem Durchmesser von etwa 19 mm.
      2. Corona: Ein klassisches Format mit einer Länge von etwa 12,7 cm und einem Durchmesser von etwa 16 mm.
      3. Petit Corona: Kleine Version der Corona, 10,2 cm bis 12,7 cm Länge, 16 mm Durchmesser.
      4. Corona Gorda: Mittleres Format mit einer Länge von etwa 14 cm bis 16,5 cm und einem Durchmesser von etwa 18,5 mm.
      5. Double Corona: Langes Format, 19,7 cm bis 22,9 cm Länge, 19 mm Durchmesser oder mehr.
      6. Churchill: Ein längeres Format mit einer Länge von etwa 17,8 cm bis 19,7 cm und einem Durchmesser von etwa 19 mm.
      7. Churchill Extra: Längere Version der Churchill, 20,3 cm bis 22,9 cm Länge, 19 mm Durchmesser.
      8. Toro: Ähnlich wie Robusto, aber etwas länger mit einer Länge von etwa 15,2 cm bis 16,5 cm und einem Durchmesser von etwa 19 mm.
      9. Panetela: Lange, schlanke Zigarre, 12,7 cm bis 17,8 cm Länge, schmaler Durchmesser.
      10. Lonsdale: Längeres Format, 15,2 cm bis 17,8 cm Länge, 16 mm Durchmesser.
      11. Gordito: Dickeres Format, Durchmesser zwischen 20 mm und 25 mm.
      12. Presidente: Sehr langes Format, 22,9 cm oder mehr Länge, 19 mm Durchmesser.
      13. Robusta: Kompakt und dick, mit einer Länge von etwa 11,4 cm bis 12,7 cm und einem Durchmesser von etwa 19 mm.
    2. Figurados:
      1. Belicoso: Eine spitz zulaufende Zigarre mit einer Länge von etwa 13,3 cm bis 15,2 cm und einem Durchmesser von etwa 19 mm.
      2. Torpedo: Spitz zulaufend mit Verjüngung an der Spitze, 14 cm bis 17,8 cm Länge, 19 mm Durchmesser.
      3. Perfecto: Zigarre mit spitzen Enden und dicker Mitte. Länge und Durchmesser variieren je nach Hersteller.
      4. Pyramides: Kegelförmige Spitze, Länge von etwa 15,2 cm bis 16,5 cm und einem Durchmesser von etwa 19 mm.
      5. Culebra: Ein ungewöhnliches Format, bestehend aus drei schlanken Zigarren, die miteinander verflochten sind. In der Regel etwa 13,3 cm lang.
  10. Humidor: Ein spezieller Behälter zur Aufbewahrung von Zigarren, der Feuchtigkeit reguliert, um die Frische der Zigarren zu erhalten. Es geht auch ein möglichst luftdichter Behälter mit Feuchtigkeitspacks. Geeignet sind 64% – 69% Feuchtigkeit für kubanische Zigarren und 72% für alle anderen. Ein trockenes, hartes Feuchtigkeitspack kann man in einem geschlossenen Behälter mit einer Wasserschale wieder auffrischen.
  11. Aging (Reifung): Ein Prozess, bei dem Zigarren nach ihrer Herstellung in einem Humidor für einen bestimmten Zeitraum gelagert werden, um ihre Aromen zu entwickeln und zu verfeinern. Während dieser Zeit können sich die verschiedenen Tabakkomponenten in der Zigarre miteinander vermischen und harmonisieren, was zu einem komplexeren und ausgewogeneren Geschmacksprofil führt. Dieser Prozess kann Wochen, Monate oder sogar Jahre dauern, abhängig von den Zigarrentypen und den Vorlieben der Zigarrenliebhaber. Zusätzlich bezieht sich der Begriff «Aging» auch auf die Lagerung von Tabakblättern bevor sie zu Zigarren gerollt werden. In einigen Fällen werden Tabakblätter für 10 bis 15 Jahre oder sogar länger aufbewahrt, um ihre Qualität und ihren Geschmack zu verbessern.
  12. Jahrgang (Vintage): Zigarren, die aus Tabak hergestellt wurden, der in einem bestimmten Erntejahr geerntet wurde. Diese Zigarren werden oft als «Vintage-Zigarren» bezeichnet und können aufgrund der spezifischen klimatischen Bedingungen und der Qualität des geernteten Tabaks in diesem Jahr einzigartige und begehrte Geschmacksprofile aufweisen. Vintage-Zigarren sind in der Regel limitiert und werden von Zigarrensammlern geschätzt, da sie den Charakter eines bestimmten Jahrgangs widerspiegeln und oft als besonders hochwertig gelten.
  13. Kaltzug: Das Vorabtesten einer Zigarre vor dem Anzünden, bei dem man den ungezündeten Tabak auf Aromen und Zugwiderstand prüft.
  14. Maschinell: Werden ganze Blätter von Hand gewickelt oder werden maschinell gerollt?
  15. Long Filler: Es werden als Einlage ganze Tabakblätter eingewickelt. Dies ist eine besser Qualität, aber auch zu einem höheren Preis.
  16. Short Filler: Es werden nur Tabakschnitzel eingerollt (böse Zungen sagen: «Vom Boden aufgewischte Reste»). Dies führt zu einer minderwertigen Qualität bei einem tiefen Preis.

Unter https://zigarrenversand.ch habe ich einen Onlineshop gefunden, bei dem ich bequem nach verschiedenen Eigenschaften filtern kann.

comments title